Der unabhängige Comic-Verlag Artists, Writers and Artisans erforscht mit seiner Linie weiterhin verschiedene Genres. Im nächsten Jahr bietet Redemption eine neue feministische Science-Fiction-Version des klassischen Westerns.

Die Serie ist nach ihrer Kulisse benannt, einer Wüstenstadt, die von einem Mann dominiert wird, der ihre wertvollste Ressource kontrolliert: Wasser.

Als ihre Mutter von diesem Despoten zum Tode verurteilt wird, verlässt Rose Obregon die Stadt auf der Suche nach der einen Person, die die Erlösung befreien kann – dem legendären Revolverhelden, dem Metzger. Unglücklicherweise für Rose hat sich der Metzger zurückgezogen und ist zu einem einfachen alten regulären Katzenbräuner geworden. Kann Rose Cat zum Wohle der Stadt aus den Schatten bringen?

Laut der Schriftstellerin Christa Faust ist die Serie „ein grobkörniger postapokalyptischer Western, der sich um ein Trio bösartiger Frauen dreht, die Art von Charakteren, die ich gerne erforsche. Ältere Frauen, queere Frauen, fehlerhafte Frauen, harte Frauen. Komplexe, grau schattierte Frauen, die außerhalb der simplen Klischees von Helden und Bösewichten liegen. Frauen, die kämpfen, um sich und einander zu retten, anstatt darauf zu warten, dass ein Mann sie rettet. ”

” Redemption bringt Unforgiven und Road Warrior in einen Mixer, mit einer Wendung”, fügte Axel Alonso, Chefredakteur von AWA Upshot, dem für den Titel verantwortlichen Abdruck, hinzu.

Die Serie mit fünf Ausgaben wird von Mike Deodato Jr. illustriert, der sagte: “Ich war schon immer ein großer Fan von Western und postapokalyptischen Geschichten. Als Axel mir das Drehbuch schickte, war ich bereits verkauft. Außerdem habe ich es geliebt, mit ihm zu arbeiten.” Christa über [frühere AWA-Serie] Bad Mother , also war es der perfekte Sturm. “

Rückzahlungsankündigung

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here