Twitter geht gegen Steve Bannon vor, nachdem der ehemalige Chefstratege des Weißen Hauses in seinem Podcast am Donnerstag kontroverse Kommentare abgegeben hat.

Während einer Donnerstag-Folge seines YouTube-Podcasts von War Room schlug Bannon vor, Dr. Anthony Fauci und FBI-Direktor Christopher Wray zu entlassen, aber die Dinge sollten auch “einen Schritt weiter” gehen.

“Ich würde eigentlich gerne in die alten Zeiten von Tudor England zurückkehren. Ich würde die Köpfe auf Hechte setzen, richtig? Ich würde sie an den beiden Ecken des Weißen Hauses platzieren, um die Bundesbürokraten zu warnen: Sie auch Holen Sie sich mit dem Programm oder Sie sind weg. Zeit, keine Spiele mehr zu spielen “, sagte er.

Bannon fügte hinzu, dass der ehemalige amtierende Direktor des nationalen Geheimdienstes Ric Grenell zum vorläufigen Chef des FBI ernannt werden sollte. “Das wird sie zum Leuchten bringen, richtig”, sagte er.

Nach seinen Aussagen hat Twitter den War Room- Account wegen verherrlichender Gewalt gesperrt .

In einer Erklärung gegenüber  sagte ein Twitter-Sprecher: “Der @ WarRoomPandemic-Account wurde wegen Verstoßes gegen die Twitter-Regeln, insbesondere gegen unsere Richtlinien zur Verherrlichung von Gewalt, dauerhaft gesperrt .”

Twitter fügte hinzu, dass es Richtlinien zur Bekämpfung klarer Bedrohungen durch Gewalt, Missbrauch und Belästigung sowie hasserfüllten Verhaltens gibt. Sollte gegen die Regeln verstoßen werden, würde Twitter Durchsetzungsmaßnahmen ergreifen.

YouTube hat das Video inzwischen gelöscht.

Die Suspendierung erfolgt, da Bannon auf seinen Prozess im Mai 2021 wartet, nachdem er verhaftet und beschuldigt wurde, Spender betrogen zu haben, um Geld für den Bau der Grenzmauer von Trump zu Mexiko zu sammeln. Bannon hat sich nicht schuldig bekannt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here